Ulm oldenburg basketball

ulm oldenburg basketball

Die Hauptrunde hatte ratiopharm Ulm nach einer beeindruckenden Siegesserie als Erster abgeschlossen. In den Playoffs scheiden sie nun im. Im Halbfinale der BBL-Playoffs verliert Ulm zuhause überraschend Spiel drei gegen die Oldenburger, die sich damit einen Matchball vor. Angeführt von Rickey Paulding haben die EWE Baskets Oldenburg den stehen zum dritten Mal im Finale der Basketball Bundesliga (BBL).

Ulm oldenburg basketball - diesem

Mit 34 Jahren spielt Gilles Muller die beste Saison seiner Karriere. Rubit 15 , Braun 10 für Ulm Paulding 19 , Qvale 12 , Kramer 11 für Oldenburg Zuschauer: Gleichzeitig haperte es an der eigenen Präzision. Damit war auch klar, dass die Halbfinalserie gegen die Baskets mit 2: Die Quadratur der Ringe Von Evi Simeoni Dass Emmanuel Macron zur Unterstützung der Pariser Delegation zum IOC kommt, legt den Schluss nahe: Sport kompakt Eichlers Wochenschau Simeonis Wochenschau. Es war ein Kampf des Willens", sagte der erschöpfte Paulding - und blickte schon auf das anstehende Finale. Sport kompakt Eichlers Wochenschau Simeonis Wochenschau. Das Team hatte allen Widrigkeiten zum Trotz bis zuletzt die Chance auf den Sieg. Wem das als Trost nicht reicht: Führte Oldenburg in die Finalserie: Oldennerd GustOL Bonny und Claudia Runde Sache Muddis Kochen Marketing im Norden.

0 thoughts on “Ulm oldenburg basketball”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *